„Wir müssen eine totale Zerstörung durchführen“: In Wallonien wurde ein ansteckendes Bakterium entdeckt

Elf Ausbrüche der Europäischen Faulbrut, einer ansteckenden bakteriellen Krankheit, die Bienenlarven befällt, wurden festgestellt.

EIn der wallonischen Region wurden Ausbrüche der Europäischen Faulbrut festgestellt, einer ansteckenden bakteriellen Krankheit, die Bienenlarven befällt. Afsca führte Kontrollen durch. „Der Inspektor führt eine erste Analyse durch. Bei positivem Feedback führen wir eine zweite, weitergehende Kontrolle durch und bei einer Kontamination von mehr als 50 % des Bienenstandes führen wir eine vollständige Zerstörung durch“, erklärt Kathy Brison, Sprecherin von Afsca gegenüber unseren Kollegen bei TvLux .

Elf Ausbrüche wurden festgestellt, zwei in Lüttich, acht in der Provinz Luxemburg, darunter einer auf dem Gelände der Düngestation für schwarze Bienen. Die Website wurde von Afsca für drei Monate wegen Löschung gesperrt.

Der von mehreren Tierärzten unterstützte Verein bezeichnet diese Maßnahme als „zu radikal“. „Den ganzen Bestand zu vernichten, weil wir ein paar Fälle festgestellt haben, ist völlig überholt“, erklärt Martin Dermine, Tierarzt und anerkannter Imkereifachmann. Für den Verband ist der Kampf durch Ausrottung umso unzureichender, als die Europäische Faulbrut eine endemische Krankheit ist, die schon immer auf belgischem Boden vorkam.

togel dana 5000

togel dana 5000

togel deposit pulsa tanpa potongan

paito hk hari ini

togel macau

data macau

data macau

togel deposit pulsa

togel online

paito sdy master

togel dana 5000

togel deposit pulsa tanpa potongan

data macau

pengeluaran macau

togel deposit pulsa

togel macau

togel dana

paito hk hari ini

paito hk harian

result macau

By adminn